Samstag, 14. März 2015

von Eiern, Hühnern und Hasen

Eine Ideensammlung... kreuz und quer durch Hasen, Eier und Hühner


Hasen nähen aus Filz: Hase auf Papier zeichnen, ausschneiden, doppelt auf Filz übertragen, ausschneiden, zusammennähen und stopfen


Das bekannte Spiel: Löcher in Pringlesdosen stechen, Spiesse kreuz und quer hinein stecken, oben Zuckereili hinein füllen. Nacheinander Spiesse hinaus ziehen (gemeinsames Spiel mit 1 Büchse), bei wem am wenigsten Eili fallen = Gewinner!


Osternestlli aus Drahtgitterkörben (unbedingt die Ränder umbiegen weil man sich sonst sticht) - div. Bänder hinein flechten. Deko mit Blumen und Schmetterlingen (Pfeiffenputzer und Tüll) möglich


Hühner basteln aus zusammen geklappten Papptellern...


Partnerspiel: abwechslungsweise 1,2 oder 3 Eier wählen - wer das letzte nehmen muss, verliert (Strategien entwickeln...)


Partnerspiel: jeder hat eine Malerpalette und von jeder Farbe 1 Ei. Würfeln - entsprechendes Farbei mit der Spaghettizange in seinen Korb nehmen, ohne dass es hinunter fällt (Feinmotorik). Wer zuerst alle weg hat, gewinnt. Kann auch umgekehrt gespielt werden (Eier im Korb, nach und nach auf Palette legen)


Gemeinsam Frühlingsmandala legen (Farbtücher, Blumen, div. Ostermaterialien...)


Blumen gestalten aus Spiessen, grünen Verpackungsschaumgummis und Papier


Frühlingsbäume gestalten: Baum ausschneiden aus braunem Papier, Schmetterlinge stanzen und aufkleben (Flügel frei), mit Kardwollstücken verzieren


Plastiksack-Güggel: weisse Säcke mit Zeitungen stopfen, Schwanz aus Kreppbändern, Beine aus Pfeiffenputzern... (gesehen in der Mappe von Sue Bigler)
,

Hühnerbilder gestalten aus halben Kreisen (für die jüngeren Kinder)



Mit dem Styroporschneider Eier ausschneiden, mit Klebeband Muster gestalten, Farbe aufsprayen, neue Muster gestalten, andere Farbe sprayen... Klebebänder entfernen


Folienhühner: Folienhuhn mit wasserfesten Stiften bemalen, ausschneiden, Beine aus Draht befestigen (gesehen in der Mappe von Sue Bigler)


grossformatige Hasenbilder malen, ausschneiden, aufkleben, verzieren


Hasen vorzeichnen, mit Kohlepapier auf Sperrholz übertragen, mit Laubsägeli aussägen, bemalen (hier sind auch noch Ziegen zu sehen)


Osternestli aus Ballons (3 Lagen kleistern), Hals / Kopf / Flügel / Schwanzfedern befestigen


Blumen gestalten aus Spiessen, Chrälleli, Röhrlistücken, Putzlappenstücken, den Maisdingern, Federn, Stoffblumen...




Nestli und Hühnerkämme (weisse Strupfhose, gefüllter Gummihandschuh, bemalt) warten auf die Ostervorführung - die Nester wurden als Hühnerschaukeln verwendet


Gewickelte Hasen - im Innern ist eine Astgabel. Wir geben dem Hasen ein Herz (ein Stück rote Kardwolle) und ein paar geheime Träume (farbige Fäden) mit - diese sind versteckt, nur wir wissen davon! Das Gesicht wird am Ende mit der Filznadel befestigt




Wir befassen uns - wegen den Ostereiermustern - mit dem Thema Formen. Wie entstehen versch. Formen aus versch. Papierformaten? Collagen gestalten. Bei der PH Luzern kann man Kunststoff Formenplatten ausleihen - damit kann  man ganze Aussenräume in Formenlandschaften verwandeln...


Eier Experiment: wieviele Bücher können leere Eierschalenhälften tragen?

Kommentare:

  1. Liebe Sabine
    Du beeindruckst mich immer wieder mit deiner Ideenvielfalt! Da hat es ganz viele spannende Projekte dabei!
    Heitere Grüsse Britta

    AntwortenLöschen
  2. Merci, Britta!
    bei mir ist immer alles eher viel und sehr farbig - mich beeindrucken Deine schlichten Farbkonzepte! ;-)
    Liebe Grüsse, Sabine

    AntwortenLöschen